über uns

Oma Friedels Schnapsidee


Im kalten Spätherbst des Jahres 2005 verwöhnte uns Oma Friedel wieder mit ihrem selbstgemachten Eierlikör. Endlich vertraute sie uns ihr Geheimrezept an, das Rezept für den klassischen Schokoeiertraum. Es entstand die Idee, auch andere dafür begeistern zu können. Nach den ersten Proben mit Freunden merkten wir, der Eierlikör kommt an.

Qualität war und ist unser oberstes Ziel. Wir verwenden nur das Eigelb und reine Naturstoffe, eben wie im Original bei Oma Friedel.

Da wir die Eier selbst trennen wollten, um beste Qualität zu gewährleisten, stellte sich dies nicht ganz einfach dar.

Es folgten Baumaßnamen und und und ...

Im März 2007 war es dann soweit, die Manufaktur war fertig gestellt.

Der Eierlikör schlug ein und die ersten Flaschen "Oma Friedels Schokoeiertraum" fanden ihre Liebhaber.

Schon nach drei Jahren wurde es in der kleinen Manufaktur zu eng und wir suchten ein neues Domizil. 2011 erwarben wir eine ehemalige Mühle und bauten diese nach den neuesten HACCP-Richtlinien aus.

Der Umzug in die neuen Räumlichkeiten erfolgte 2012. Im selben Jahr erlangten wir die EU-Zulassung als Eiaufschlagender Betrieb.

Weitere Anbauten erfolgten 2014 und 2016.

Aus der anfänglichen einen Sorte sind mittlerweile 15 Sorten geworden. Nach wie vor sind wir Omas Grundsätzen treu geblieben und verzichten gänzlich auf chemische Zusatzstoffe und synthetische Aromen.

Seit 2017 gibt es eine fruchtige Serie.

Im Spätherbst 2020 brachten wir unser neuestes Produkt auf den Markt. Oma Friedels "Dickes Ei". Ein Eierlikör zum Löffeln. Das perfekte Dessert.

Manuela und Christoph Hetterle

Marcel Springer

<h4>Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.</h4> Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen